Kaltseis Karl Geb.

Am Fronleichnamstag wurde von uns die Feuerwehr in die Kirche gespielt und danach fand die Prozession zu den vier Altären statt.

Nach der Prozession am Fronleichnamstag wurden wir Musiker von unserem Ehrenobmann und langjährigen Freund der Musi Herrn Karl Kaltseis zur Feier seines 90. Geburtstages ins GH Berghamer eingeladen.

Obmann Fredi hob die großartigen Leistungen hervor die der Ehrenobmann für die Musi getätigt hat.

Von 1969 bis 1994 war er Obmann des Vereins. Während seiner Amtszeit hat er zum Beispiel den bemerkenswerten Schritt gewagt und das erste Mädchen zur Musi zugelassen.

Er hat große Feste organisiert und beispielsweise ein Neukirchnertreffen im Jahre 1987 veranstaltet. In Handarbeit stellte er bei der Neueinkleidung 1993 selbst die Hosenträger und Schuhe für die gesamte Kapelle her.

Karl war und ist immer noch ein großer Gönner des Musikvereins.

Er hat viel Zeit und Liebe in das Vereinswesen gesteckt. An Karl Kaltseis kann man sich ein Vorbild nehmen, wie der Bürgermeister Kaiserseder bemerkte, weil, „wenn man fest schustert dann wird man 90 Jahre alt“!

Lieber Karl vielen Dank für die Einladung zu deinem runden Geburtstag!