Musikerausflug 2016

Der Zusammenhalt und die Kameradschaft in einem Verein werden gestärkt, nicht nur durch das gemeinsame Musizieren sondern auch in dem man gemeinsam Zeit verbringt. So wird jedes Jahr ein Ausflug organisiert um genau das zu fördern, – und das mit großem Erfolg. Heuer fuhren wir in den Lungau. Am vorletzten Augustwochenende ging es mit dem Bus nach Murau wo wir das Handwerksmuseum besichtigten. Nach der Führung stärkten wir uns beim Aegidiwirt und fuhren danach weiter nach St. Ruprecht zur Holz Erlebniswelt wo wir den Rohstoff Holz von einst bis jetzt in all seinen Variationen kennen lernen konnten. Im Gössingbräu in Tamsweg wurde Quartier bezogen. Leider wurde das geplante Abendprogramm wetterbedingt abgesagt, aber das tat natürlich der Stimmung keinen Abbruch und so veranstalteten wir unser eigenes kleines, aber feines „Straßenfest“.

Den Sonntag verbrachten wir auf der Ludlalm am Prebersee. Bei einer gemütlichen Wanderung oder einfach zünftigem Beisammensein in der Hütte, verbrachten wir den Tag im Salzburger Land und brachen am frühen Nachmittag die Heimreise an. Den Abschluss unseres Ausflugs bildete die gemeinsame Jause im Strasserhof in Gunskirchen.

Die tolle Organisation hat heuer unser Obmann Alf übernommen,- Danke dafür, es woa sche, – so sche! 😉

« 1 von 2 »